Geben Sie z. B. die ersten zwei Stellen Ihrer Postleitzahl ein, um eine große Liste an Ergebnissen zu erhalten.

Stellungnahme zur aktuellen Berichterstattung über die PRO VITA Einrichtung "An den Lehmgruben" in Mainz-Finthen

14.11.2014

Das Pflegeheim in Mainz wurde nach der Behördenkritik im Sommer 2013 das Jahr über intensiv von uns und den Behörden begleitet. Die Behörden zeigten sich bei zahlreichen Prüfungen mit den Fortschritten zufrieden. Wir waren jetzt in der Phase, die Einrichtung in den seitens der Kostenträger vorgegebenen Regelbetrieb zu überführen. Dabei kam es jetzt bei einer erneuten Prüfung zu Kritik. Das tut uns sehr leid. Wir werden mit den Behörden vollumfänglich zusammenarbeiten und erneut erreichen, dass die Einrichtung eine gute Versorgung der Bewohner leistet. Das Beratungsangebot der Behörde ist vorbildlich und wird von unserem Unternehmen gerne angenommen. Sorgfältig werden die Empfehlungen umgesetzt, damit eine optimale Versorgung der Bewohner dauerhaft sichergestellt wird.

Wichtig ist eine Betrachtung der Ursachen: Das Pflegesystem in Deutschland baut auf dem Prinzip, dass „die Leistungen das Maß des Notwendigen nicht übersteigen dürfen“. So lautet es im Gesetzestext des SGB XI. Daher wird von den Kostenträgern beispielsweise eine Personalausstattung vorgegeben. Das gesamte System sieht keine ausreichenden Reserven vor, die jedoch die heutige Arbeitsmarktsituation verlangt. Beispielsweise können krankheitsbedingte Ausfälle aufgrund der Arbeitsmarkt­situation nicht unmittelbar ausgeglichen werden.

Seit Jahren werden die Anforderungen in der Pflege seitens der Bewohner, Angehörigen und Behörden anspruchsvoller, ohne dass die zur Verfügung stehenden Ressourcen entsprechend mitwuchsen. Zwangsläufig kommt es leider gelegentlich zu menschlichen Fehlern.

Um diesen enormen Anforderungen gerecht zu werden, ist eine gute, kontinuierliche Leitung einer Einrichtung wichtig. Leider ist der Heimleiter in Mainz schwer erkrankt und konnte seine Arbeit nicht mehr fortführen. Diese Umstände führten jetzt zur Kritik. Casa Reha hat die notwendigen Schritte eingeleitet, damit die Versorgung wieder bestmöglich wird.

Es ist notwendig, bessere Rahmenbedingungen für die Pflege zu schaffen, die den Ansprüchen und Anforderungen der Menschen entsprechen. Wir arbeiten aktiv mit allen interessierten Stellen zusammen, die Pflege in Deutschland zu verbessern. Bezogen auf die Einrichtung in Mainz heißt dies konkret, die Mitarbeiter weiter zu stärken, zusätzliche Ressourcen und Beratung bereitzustellen sowie die Heimleiterposition neu zu besetzen. Es ist selbstverständlich unser Ziel, die Einrichtung in einen guten Zustand zu versetzen, so dass Bewohner, Angehörige und Behörden nachhaltig zufrieden sind.

Es ist dem Unternehmen wichtig festzustellen, dass es viele sehr gute Einrichtungen betreibt. Das bestätigen die offiziellen Pflegenoten. Darüber hinaus sind erst kürzlich in einer Vergleichsstudie vier Häuser in die Liste der besten Häuser des jeweiligen Bundeslandes aufgenommen worden. Anfang 2014 wurde das Unternehmen als einer der Top-10-Arbeitgeber in der Branche „Gesundheit und Soziales“ ausgezeichnet. In dieser Studie war die Weiterempfehlungsbereitschaft der Mitarbeiter für den Arbeitgeber das ausschlaggebende Kriterium.

Ansprechpartner für die Redaktionen:

Ralf Krenzin, Unternehmenssprecher, Tel.: 0 61 71 / 28 70-229
CASA REHA Unternehmensgruppe, Gablonzer Straße 35, 61440 Oberursel

Dokument herunterladen (PDF 42 KB)

Unsere neuen Standorte:

Häuser

Brandenburg an der Havel

Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel
Eröffnung: voraussichtlich Frühjahr 2018

Häuser

Chemnitz-Lutherviertel

Haus
Steinbachhof Chemnitz
Eröffnung: voraussichtlich Spätherbst 2017

Häuser

Dresden-Reick

Haus Auwaldhof Dresden-Reick
Eröffnung: in Planung

Häuser

Leipzig-Engelsdorf

Haus
Tiliahof Leipzig-Engelsdorf
Eröffnung: voraussichtlich Ende Dez. 2017

Häuser

Nettetal

Haus Seidenhof Nettetal
Eröffnung: in Planung

Häuser

Oberursel

CASA REHA
»Ursulahof«
Eröffnung: voraussichtlich Frühjahr 2018

Häuser

Vlotho

Haus Fährhof
Eröffnung: voraussichtlich Frühjahr 2018

Jobs

ARBEITEN BEI CASA REHA

Aktuelle Stellenangebote und viele gute Gründe für Ihre berufliche Zukunft bei
CASA REHA. Wir freuen uns auf Sie!
korian-karriere.de

Jobs

ARBEITEN BEI CASA REHA

Wir legen großen Wert darauf, unseren Mitarbeitern gute Arbeitsbedingungen zu bieten. Wir freuen uns auf Sie!
korian-karriere.de

Jobs

ARBEITEN BEI CASA REHA

Über 400 Auszubildende starten bei
CASA REHA gut betreut ins Berufsleben. Wir freuen uns auf Sie!
korian-karriere.de

Jobs

ARBEITEN BEI CASA REHA

Eine gesunde Balance zwischen Beruf und Privatleben unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Sie!
korian-karriere.de

Jobs

ARBEITEN BEI CASA REHA

CASA REHA ist ein dynamisch wachsendes Unternehmen im Zukunftsmarkt
Pflege. Wir freuen uns auf Sie!
korian-karriere.de

Jobs

ARBEITEN BEI CASA REHA

Wer in der Pflege arbeitet, ist für andere da und erfährt selbst Glück und Zufriedenheit. Wir freuen uns auf Sie!
korian-karriere.de

Presse

Presseinformationen:

01.09.2017

Korian begrüßt 238 neue Auszubildende in der Pflege

31.07.2017

MDB Stephan Mayer zu Besuch im Curanum Pflege- und Betreuungszentrum St. Georg in Altötting

11.07.2017

Richtfest der neuen Seniorenresidenz am Marienberg

20.06.2017

Korian erweitert sein Management-Team in Deutschland

11.05.2017

Beruf als Berufung: Führungskräfte in der Altenpflege